Unternehmen Referenzen Portfolio Kontakt str-act! Home Service
str-act! Hauptnavigation

UNSERE KOMMUNIKATIONS-PHILOSOPHIE

Unsere Kommunikation-PhilosophieWenn Sie wissen wollen, wie wir über Kommunikation - auch und gerade im Zeitalter der interaktiven Medien - denken, dann finden Sie hier ein paar Beispiele:

Man kommuniziert nicht mit einer Zielgruppe - Man kommuniziert mit Menschen.

Zielgruppen als rein soziodemographische Beschreibung sind ein überholtes Modell; Zu unterschiedlich sind die psychographischen Merkmale, zu heterogen die individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten, zu verschieden die jeweilige Lebenssituation.
Wirklich erfolgreiche Kommunikation behandelt ihre Empfänger nicht als Mitglieder einer Zielgruppe, sondern als Menschen. Und mit Menschen spricht man nur auf eine Art und Weise: persönlich. Erfolgreiche Kommunikation wird so individuell und relevant. Sie berücksichtigt die jeweilige Stimmung und geht auf die Situation des einzelnen Menschen (Stichwort: "Mood-Marketing") ein. Aus Ziel-Gruppen werden Ziel-Personen. Streuverluste werden reduziert. Ein Dialog beginnt.

Kunden-Beziehungen erwirbt man nicht - man verdient sie.

Während Produkte in den vergangenen Jahren immer besser geworden sind, sind sie einander auch immer ähnlicher geworden. Im Kampf um Aufmerksamkeit wird der Kunde nun endlich wirklich zum König. Daher muss Kommunikation in erster Linie eines tun: Eingehen auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen. Sie muss persönlich relevant sein, einen direkten Mehrwert bieten und immer öfter einen Unterhaltungswert besitzen. Und sie muss langfristig orientiert sein. Denn eine Beziehung baut man nicht von heute auf morgen auf; Eine Beziehung muss reifen. Damit sie dann Früchte abwirft - für beide Seiten.

Nicht den Zulauf aufdrehen, sondern den Abfluss stoppen!

Das traditionelle Marketing ist vergleichbar mit einer Badewanne: Es herrscht ein ständiger Abfluss von bestehenden Kunden. Doch anstatt sich darauf zu konzentrieren, den Abfluss zu stopfen, war Marketing immer darauf bedacht, den Zulauf zu erhöhen und noch mehr neue Kunden zu generieren; Bestehende Kunden wurden ignoriert. Je mehr Kunden unzufrieden waren, desto mehr neue Kunden mussten gewonnen werden. So wurde stets das Symptom bekämpft, nicht aber das Problem. Ein teuflischer Kreislauf.
Viele Studien belegen einheitlich, dass das Gewinnen eines Neukunden wesentlich aufwendiger und teurer ist als das Behalten eines bestehenden Kunden. Langfristig orientiertes, cleveres Marketing lässt daher die bestehenden Kunden nicht außer acht, sondern konzentriert sich auf sie. Sorgt dafür, dass sie zufrieden sind. Und Kunden bleiben.

Content allein ist zu wenig.

In einer Zeit, in der Produkte immer austauschbarer werden, reicht es nicht mehr aus, sämtliche Produkt- oder Unternehmens-Informationen bloß auf einer Website abzulassen. Ebenso wenig wird in Zukunft die reine Technologie oder Grafik im Vordergrund stehen, sondern der Inhalt einer Website. Informationen müssen im richtigen Zusammenhang (Kontext) stehen, sie müssen relevant sein, sie müssen gut strukturiert werden (damit sie rasch gefunden werden können), und sie müssen - beispielsweise über intelligente Services - einen Mehrwert bieten.
Die Rezept-Datenbank des Küchenproduktes, oder die Erinnerung an das fällige Service durch den Auto-Händler; Gerade für Marken sind solche "Brand Applications" ein unglaublich mächtiges Instrument, um sich zu differenzieren und Kunden an sich zu binden. Denn Content allein ist zu wenig.

Strategie - Strategisch denken, erfolgreich handeln
Unsere Mission
Philosophie: Wie wir denken und arbeiten
Die konkreten Vorteile für unsere Kunden
Ihre Fragen - unsere Antworten

Diese Seite drucken Diese Seite versenden Diese Seite als Bookmark definierenLernen Sie uns kennen - vereinbaren Sie einen Termin!

str-act! Home Rechtliches - Impressum, Copyrights, Privacy usw. SiteMap -- Alles auf einen Blick